Die Feuerwehr und die Hilfsorganisationen aus Geseke veranstalteten Lichterumzug mit ihren Einsatzfahrzeugen.

Ein Lichterumzug mit Weihnachtsmusik und weihnachtlich geschm├╝ckten Einsatzfahrzeugen des DRK Ortsvereins Geseke, dem Malteserhilfsdienstes Geseke, des DLRG Geseke und der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Geseke zog von Geseke ├╝ber die Ortsteile B├Ânninghausen, M├Ânninghausen, Ehringhausen, Langeneicke und St├Ârmede zur├╝ck nach Geseke. Die Fahrtroute endete auf dem Marktplatz in Geseke wo viele Besucher gespannt auf den Konvoi und den heiligen Sankt Nikolaus warteten. Mit im Gep├Ąck hatte der Mann mit dem Rauschebart mit allerlei S├╝├čigkeiten gef├╝llte T├╝ten, die er an 350 Kinder verteilten konnte.

Insgesamt beteiligten sich an dem Konvoi 15 mit festlicher Lichter- und Weihnachtsdekoration geschm├╝ckte Blaulicht-Fahrzeuge.
In einer kurzen Ansprache begr├╝├čte Mitorganisator Fabian Nagelmeier die G├Ąste, bevor B├╝rgermeister Dr. Remco van der Velden seinen Dank an alle Einsatzkr├Ąfte ausrichtete. ÔÇ×Ganz herzlichen Dank an die Organisatoren. Ganz vielen Dank an alle Hilfsorganisatoren und einen dicken Applaus f├╝r die geleistete Arbeit im gesamten JahrÔÇť, so der erste B├╝rger der Stadt Geseke.
Neben weihnachtlicher Musik wurden Weihnachtsgeschichten vorgelesen und die Besucher konnten die funkelnden Einsatzfahrzeuge noch einmal aus der N├Ąhe betrachten.

Die Hilfsorganisatoren wollten mit der Aktion den Familien in der Adventszeit ein L├Ącheln ins Gesicht zaubern und eine sch├Âne Erinnerung schaffen. Das ist ihnen gelungen.“

´╗┐Schlagw├Ârter